Großbrand vernichtet Scheune – Kälber gerettet

Mülsen St. Niclas – Ein Großbrand hielt heute Vormittag die Kameraden der Feuerwehren Mülsen St. Jacob, Niclas, Micheln sowie Ortmannsdorf auf Trab. Aus bisher ungeklärter Ursache brach in einer Scheune ein Feuer aus. Die Eigentümer hatten den aufsteigenden Qualm rechtzeitig bemerkt und konnten, ihre im angrenzenden Stall stehenden Kälber rechtzeitig auf die Weide bringen. Die Scheune brannte bis auf die Grundmauern nieder. Der entstandene Schaden kann noch nicht beziffert werden. Zur Brandursache ermittelt die Kriminalpolizei.