Ehemaliges Kaufhaus wird zum Landratsamt

horten plauenFür das Sanierungsgebiet Altstadt erhält die Stadt Plauen in diesem Jahr 4.263.662 Euro aus dem Bund-Länder-Programm „Städtebauliche Sanierungs- und Entwicklungsmaßnahmen“. Der Großteil der Summe fließt in den Umbau des derzeit ungenutzten ehemaligen Kaufhauses Horten zum Landratsamt. Innenminister Markus Ulbig, Landrat Dr. Tassilo Lenk und Oberbürgermeister Ralf Oberdorfer unterzeichneten am Dienstag eine städtebauliche Vereinbarung zur Sanierung des denkmalgeschützten Gebäudes.