Neues Internetportal mit Meeraner Stadtgeschichte(n)

StadthalleMeeraneIn Meerane hat das „Karlihaus“ – unter dieser Abkürzung für Karl-Liebknecht-Haus war einst die Stadthalle bekannt – wieder unter altem Namen geöffnet, wenn auch nur virtuell. Das Internetportal www.karlihaus.de bietet den Besuchern die Möglichkeit, in der Geschichte der Stadt Meerane zu stöbern, sie aber auch selbst mitzuschreiben. Mit dem Namen der Seite wollen die Macher verdeutlichen, dass die dort zu findende Wissenssammlung keine offizielle Publikation der Stadt Meerane ist, sondern ein Werk des Volkes.

Zur Mitarbeit an dem Portal zur Meeraner Stadtgeschichte ist jeder eingeladen, der Informationen, Dokumente und Bilder vergangener Zeiten der Öffentlichkeit zugänglich machen will, seien es nun Vereine, Schulen oder Privatpersonen. Die Seite wird privat finanziert und ist komplett werbefrei.