Vorfahrtsverletzung nach Alkoholgenuss

Zwickau – Nach einem Verkehrsunfall kam am Donnerstagabend ein Radfahrer ins Krankenhaus. Der 47-Jährige hatte beim Einbiegen von der Seiler- auf die Werdauer Straße einer 51-jährigen Toyota-Lenkerin die Vorfahrt genommen. Beim Zusammenstoß kam der Radler zu Fall und wurde schwer verletzt (Sachschaden: 500 Euro). Im Rahmen der Unfallaufnahme wurde bei dem Biker eine Atemalkoholkonzentration von 2,5 Promille festgestellt. Ermittlungen wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurden eingeleitet, eine Blutentnahme angeordnet.