Innenminister übergibt Fördermittelbescheid in Werdau

ulbigSachsens Innenminister Markus Ulbig kommt morgen nach Werdau. Anlass für den Besuch ist die Übergabe eines Fördermittelbescheides für die südliche Innenstadt an Oberbürgermeister Ralf Tittmann. Neben einer Besichtigung der Werdauer Niederlassung des Bildungswerkes der Sächsischen Wirtschaft ist ein Besuch der im Sanierungsgebiet gelegenen ehemaligen Tuchfabrik Otto Ulrich geplant. Hier will Besitzer Uwe Reinhold dem Gast sein Nutzungskonzept erläutern. In der Industriebrache ist u.a. die Aufstellung der historischen Dampfmaschine aus der ehemaligen Feldschlösschen-Brauerei geplant.