Touristische Hinweisschilder werben für Waldenburg

tafel_WaldenburgFür die Aufstellung einer touristische Hinweistafel, die Reisende an der A 4 auf die Schönheiten der Töpferstadt Waldenburg aufmerksam machen sollen, hat das Sächsische Verkehrsministerium jetzt die Genehmigung erteilt. Die Tafeln sollen in Richtung Erfurt vor der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal und in Richtung Dresden an der Anschlussstelle Glauchau-Ost ihren Platz finden. Im nächsten Schritt sei die Stadt Waldenburg als Antragsteller gefragt: Die Aufstellung könne vorgenommen werden, sobald die Schilder gefertigt seien. Noch in diesem Jahr könnten die Tafeln an der A 4 Besucher in die Töpferstadt locken.