Teufel Alkohol

Zwickau – (gk) Ein völlig betrunkener Autofahrer hinterließ am Samstagnachmittag einen Schaden von 13.500 Euro. Der 50-Jährige befuhr mit seinem Dacia die Bülaustraße aus Richtung Marienthaler Straße kommend. In einer Kurve verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug und stieß am rechten Fahrbahnrand gegen eine Laterne. Er legte den Rückwärtsgang ein und krachte gegen einen geparkten LKW. Der Zwickauer hielt kurz an und gab wieder Gas.  Kurz danach kam er nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen Metallzaun. Hier fuhr er sich mit seinem völlig demolierten Fahrzeug fest. Beim anschließend durchgeführten Alkoholtest zeigte das Gerät erhebliche 2,5 Promille an. Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheines folgten.