Bagger in der Mulde

Zwickau/ Stadt – (gk) Am Samstagmorgen rutschte auf Grund des ansteigenden Pegelstandes ein Bagger in die Zwickauer Mulde. Stark geneigt steht das Arbeitsgerät zwischen Schedewitzer Brücke und Röhrensteg. Eine Verunreinigung des Gewässers durch Betriebsstoffe kann ausgeschlossen werden. Nach notdürftiger Sicherung ist die Bergung am Montag vorgesehen.