Diesterwegschule wird im August abgerissen

diesterwegschuelAm 2. August beginnt der Abriss des bisherigen Gebäudes des Berufsschulzentrums „Adolph Diesterweg“ im Ortsteil Schedewitz. Damit schafft die Stadt die wichtigste Voraussetzung für die Errichtung des neuen Sportbades in Zwickau. Die Abbrucharbeiten kosten rund 68.500 Euro und sollen bis 3. September abgeschlossen sind. Die Anlieger des in der Nähe der Stadthalle gelegenen Areals sollen durch das Liegenschafts- und Hochbauamt mit einem eigenen Schreiben über die Maßnahme informiert werden.

Bauherr des Bades ist die Gebäude- und Grundstücksgesellschaft Zwickau. Mit dem Bau soll im 4. Quartal begonnen werden. Die Investitionssumme liegt bei 13,6 Millionen Euro. Das neue Bad erhält ein wettkampfgerechtes 50 Meter-Becken mit acht Bahnen und ein separates Lehrschwimmbecken. Die bisherigen Planungen gehen von einer Fertigstellung bis 2013 aus.