Zwickauer Hütte feiert 111-jähriges Jubiläum

ZwickauerhuetteVom 21. bis 23. Juli feiert die Zwickauer Hütte in den Ötztaler Alpen ihr 111-jähriges Bestehen. An den Festlichkeiten nimmt auch eine Abordnung aus der Schumann-Stadt teil, die von Oberbürgermeisterin Findeiß und Baubürgermeister Dietrich angeführt wird. Die Hütte liegt nördlich oberhalb des Pfelderer Tals in 2989 Metern Höhe. Erbaut wurde sie im Jahre 1899 von der Sektion Zwickau des Deutschen Alpenvereins. Nach dem Ersten Weltkrieg wurde die Sektion Zwickau enteignet. Heute ist das Bauwerk im Besitz der Sektion Meran des italienischen Alpenvereins. 1967 durch eine Explosion zerstört, erfolgte von 1982 bis 1983 der Wiederaufbau.