Stiftung spendet Aufenthalt in Fußball Ferien Camp

Hans-Uwe PilzDie Damm|Rumpf|Hering Stiftung Kinderhilfe lädt fünf Kinder zu einem Fußball Ferien Camp nach Werdau ein. Das Camp findet vom 18. bis 23. Juli statt und soll den Fußballnachwuchs unterstützen sowie das sportliche Spiel der jungen Fußballer bei täglichem Training verbessern. Auch werden gesellschaftliche Werte wie Zusammenhalt, Pflicht und Belohnung vermittelt. Trainer ist u.a. der ehemalige Nationalspieler von Dynamo Dresden und frühere FSV Zwickau-Kicker, Hans-Uwe Pilz. Neben dem täglichen Training wird ein abwechslungsreiches Programm angeboten. Zusätzlich erhalten die Kinder eine komplette Fußballausrüstung und natürlich ein Überraschungsgeschenk. Betreut werden sie von Trainern und ausgebildeten Pädagogen rund um die Uhr.

Die Damm|Rumpf|Hering Stiftung Kinderhilfe, eingerichtet durch die gleichnamige sächsische Vermögens-verwaltung, unterstützt seit drei Jahr Kinder und Jugendliche aus dem Bundesland Sachsen, welche unverschuldet durch soziale Notsituationen daran gehindert sind, mit Gleichaltrigen am gesellschaftlichen Leben teilzuhaben. Bereits in 2008 und 2009 hatte die Stiftung insgesamt 20 Kinder zu einem Fußballtraining im Fußball Ferien Camp eingeladen. Die Spenden erhält die Stiftung von Privatpersonen und mittelständischen Unternehmen, welche diese Missstände gern mindern möchten. Sämtliche Spendeneinnahmen werden ausschließlich für den Stiftungszweck verwendet und nicht für Nebenkosten der Organisation. Die Stiftung ist als gemeinnützig anerkannt und eingetragen.