BSV vor wichtigster Saison

BSV_Logo_neutralIn dieser Woche begann für die Handballerinnen des BSV Sachsen die entscheidende Phase für eine richtungweisende Saison. Im 20. Jahr der Zugehörigkeit zur Frauen-Bundesliga will der Verein die Qualifikation für die neue eingleisige 2. Liga schaffen. Für das Team von Steffen Wohlrab eine der schwierigsten Herausforderungen in seiner bisherigen Bundesligageschichte. Das Erreichen des 7. Platzes ist dafür Grundvoraussetzung. Der Achtplatzierte hat noch die Möglichkeit der Relegation.

Nach dreieinhalb Woche Urlaub begann am vergangenen Dienstag die zweite Vorbereitungsperiode, die acht Wochen beträgt und ein Trainingslager, vier Testspiele, ein hochkarätiges Turnier und einige Trainingsspiele umfasst. Bis auf Ewelina Zart (Urlaub) waren alle Neuzugänge anwesend und wollen diese besondere Saison zusammen mit den „alteingesessenen“ Spielerinnen in Angriff nehmen.