Unfall mit Straßenbahn endet glimpflich

Zwickau – Im Kreuzungsbereich Max-Pechstein-Straße/Große Biergasse stieß am Mittwoch ein VW-Transporter mit einer Straßenbahn zusammen. Der 49-jährige VW-Fahrer hatte eine rote Ampel übersehen. Der 59-jährige Tramfahrer, welcher gerade in Richtung Bosestraße unterwegs war, erkannte die Situation, konnte aber trotz sofortiger Bremsung seine Bahn nicht mehr rechtzeitig zum Stehen bringen. Fahrgäste wurden nicht verletzt. Der Schaden beläuft sich auf 3500 Euro. Nach dem Unfall kam es zu Verspätungen im Straßenbahnwerkehr.