Feuer zerstört Blockhaus

Dachstuhlbrand in Leubnitz ForstWerdau, OT Leubnitz – Aus bisher unbekannter Ursache kam es am Montagnachmittag in Leubnitz-Forst zum Brand eines Einfamilienhauses. Bei dem Feuer wurde der Dachstuhl des Holzhauses am Perlquellenweg komplett zerstört. Personen wurden glücklicherweise nicht verletzt, das Gebäude ist allerdings nicht mehr bewohnbar. Die Besitzer kamen zwischenzeitlich bei Nachbarn unter. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden, dürfte sich nach ersten Schätzungen jedoch im unteren sechsstelligen Bereich bewegen. Die Feuerwehr war mit 40 Kameraden aus Leubnitz, Werdau und Steinpleis vor Ort. Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen.