Motorradfahrer nach Zusammenstoß im Krankenhaus

Neukirchen – Bei der Kollision eines Motorrades mit einem Auto zog sich der Suzuki-Fahrer am Sonntagmittag auf der Werdauer Straße schwere Verletzungen zu. Zudem entstanden knapp 10.000 Euro Sachschaden. Der 48-Jährige hatte in Höhe des Abzweiges Rudelswalder Straße beim Abbiegen einen entgegenkommenden VW Vento übersehen und war mit dem Pkw zusammengestoßen. Der Motorradfahrer wurde bei dem Aufprall so schwer verletzt, dass er stationär in einer Klinik aufgenommen werden musste.