Betrunkener vom eigenen Auto überrollt/58-Jähriger schwer verletzt

Zwickau – (ah/ak, pd sws) Ein schlimmes Ende nahm Freitag Abend die Trunkenheitsfahrt eines 58-Jährigen. Obwohl er schon sehr tief in die Schnapsflasche geschaut hatte, war er mit seinem Pkw Honda Civic im Stadtgebiet Zwickau unterwegs gewesen. Als er den Pkw im Reuterweg parkte, versäumte er es, die Handbremse anzuziehen. Deshalb machte sich das Fahrzeug selbständig und rollte zurück. Der Betrunkene versuchte nun mit Muskelkraft, den Honda zum Stehen zu bringen. Dabei wurde er von seinem eigenen Pkw überrollt und unter dem Fahrzeug eingeklemmt. Schwerverletzt musste er ins Klinikum verbracht werden. Bei ihm wurde ein Alkoholpegel von 2,7 Promille festgestellt.