Überholmanöver mit tödlichem Ausgang

A 72 – Bei einem Verkehrsunfall zwischen Zwickau-West und Zwickau-Ost kam am Donnerstagnachmittag der Fahrer eines VW-Kleintransporters ums Leben. Beim Überholen eines Lastzuges kam der 70-Jährige aus bisher nicht bekannter Ursache nach links von der Fahrbahn ab und fuhr gegen die Mittelleitplanke. Anschließend wurde er nach rechts vor den Sattelzug geschleudert und fuhr in eine Böschung. Der VW-Fahrer wurde in seinem Fahrzeug eingeklemmt und erlag noch am Unfallort seinen schweren Verletzungen. Die Autobahn war bis gegen 20 Uhr vollständig gesperrt. Der Unfallschaden wird auf ca. 100.000 Euro geschätzt.