Dreistündige Suche nach Rentner mit glücklichem Ende

Zwickau, OT Marienthal – Ein seit Donnerstagmittag vermisster Mann ist nach einer großangelegten Suche noch am Abend in einem Wald an der Pöhlauer Straße gefunden worden. Der 80-Jährige wurde vorsorglich in eine Klinik gebracht, ihm geht es den Umständen entsprechend gut. Seit den Nachmittagstunden hatten mehrere Dutzend Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr nach dem Senior gesucht. Neben Hunden kam auch die Wärmebildkamera des Polizeihubschraubers zum Einsatz Schließlich fanden die Retter den Mann gegen 18 Uhr etwa einen Kilometer von seiner Heimatadresse entfernt. Gesundheitliche Probleme hatten offenbar verhindert, dass er den Rückweg antreten konnte.