Alkoholfahrt endet an Wand

Zwickau, OT Pölbitz – Ein betrunkener Autofahrer hat am frühen Morgen seinen VW Golf frontal gegen eine Mauer gesteuert. Der 21-Jährige wurde bei dem Aufprall verletzt. An seinem Auto entstand Schaden von rund 25.000 Euro. Nach ersten Erkenntnissen fuhr der Mann an der Ecke von Horch- und Pölbitzer Straße unvermittelt geradeaus und rammte dadurch die Steinwand. Wie sich herausstellte, hatte er zum Zeitpunkt des Unfalles 2,14 Promille (Atemalkoholwert) intus. Gegen ihn wird nun strafrechtlich ermittelt.