Unbekannter zwingt Opel zum Ausweichen

Crimmitschau, OT Langenreinsdorf – (jm, pd sws) Wegen des riskanten Überholmanövers eines bislang Unbekannten auf der Staatsstraße 294 hat am Freitagnachmittag eine 56-Jährige mit ihrem Opel in ein Feld ausweichen müssen. Die Dame blieb unverletzt, am Corsa entstand ein Schaden von etwa 100 Euro.

Nach eigenen Angaben ereignete sich der Vorfall etwa 200 Meter nach dem Ortsausgang Mannichswalde. Bei dem gesuchten Fahrzeug handelt es sich um ein goldfarbenes Alfa Romeo Coupe mit Zwickauer Kennzeichen. Der Unbekannte war trotz Überholverbot an einem Laster und einem Pkw vorbeigefahren und hatte die Frau dadurch zum Ausweichen gezwungen. Gegen den Verursacher wird wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht ermittelt.
Hinweise in diesem Zusammenhang nimmt die Polizei in Werdau entgegen, Telefon 03761/ 7020.