Trafostation erstrahlt in neuem Glanz – Graffiti verschönert zukünftig das Zwickauer Stadtbild

TrafostationSeit letzter Woche ist die Bürgerschachtstraße, Abzweig Reichenbacher Straße, um eine Attraktion reicher – eine weitere Trafostation in Zwickau erstrahlt in neuem Glanz. Das Motiv erinnert mit einem gelben Oldtimer auf grünem, blumigem Hintergrund an die über 100-jährige Automobilbau-Historie der Robert Schumann Stadt. Mit der Gestaltung des Objektes beauftragte die Zwickauer Energieversor-gung GmbH (ZEV) zum wiederholten Male den Reinsdorfer Graffiti-Künstler Swen Gerisch. Nach nur vier Arbeitstagen erfolgte am Dienstag, 22. Juni 2010 die Fertigstellung durch den Künstler und die symbolische Übergabe an die ZEV. Durch ähnliche Projekte sind mittlerweile zehn Trafostationen mit Graffiti verschönert und zu einem Blickfang Zwickaus geworden. An seinem Standort erfüllt das neueste Werk von Gerisch gleich zwei Funktionen. Im Gegensatz zu illegal gesprühten Graffitis trägt dieses zur Verschönerung der Bürgerschachtstraße bei. Zudem dient das bunte Tra-fohaus als Anhaltspunkt für Jene, die zum Betanken ihres Erdgasfahrzeuges die Erdgastankstelle der ZEV an der Bürgerschachtstraße anfahren möchten.