Nächster „Sachsenmarkt in Europa“ in der Zwickauer Innenstadt

SACHSENMARKTSchon seit Anfang der 90er Jahre findet der Sachsenmarkt, damals ausschließlich mit sächsischen Händlern, in Zwickau statt und ist mittlerweile zur festen Tradition geworden. Im Jahr 2003 kamen Anbieter aus Ost-Deutschland hinzu und schließlich seit 2008 schließt der mittlerweile umbenannte „Sachsenmarkt in Europa“ Produkte aus dem europäischen Raum mit ein. Von 9.00 bis 17.00 Uhr präsentiert sich auch in diesem Monat am 30.06.2010 eine ausgewählte Schar an Landwirten, Gärtnern und Händlern Erzeugnisse aus Sachsen, Deutschland und Europa auf dem Zwickauer Hauptmarkt. Das Angebotsspektrum reicht dabei von Lebensmitteln über Textilien bis hin zu Keramikartikeln. Aber auch saisonales Obst und Gemüse aus der Region sowie frisches Fleisch direkt vom Erzeuger sind ein wesentlicher Bestandteil dieses Konzeptes.

Besonders zu empfehlen sind auf dem „Sachsenmarkt in Europa“ am 30.06.2010:

  • großes Angebot an Sommerpflanzen
  • Bio-Rind, Lammfleischprodukte, Büffelerzeugnisse, Kaninchen und Geflügel vom Direktvermarkter
  • frischer und geräucherter Fisch
  • Sanddornprodukte
  • Gewürze, Kräuter, auserlesene Teesorten
  • Tiroler Spezialitäten (Räucherware, Weine, Käse, …)
  • Brot aus dem Holzofen
  • Spirituosen aus dem Grenzwald
  • ungarische Spezialitäten und Lángos
  • Spreewalderzeugnisse
  • frisches Obst und Gemüse der Saison
  • Schreibwaren und Bastelzubehör
  • Töpfereierzeugnisse aus Sachsen
  • Strickwaren
  • Wachstuchtischdecken
  • Korbwaren

Jetzt schon vormerken: Die nächsten „Sachsenmärkte in Europa“ 2010 finden statt:

28.07. I 25.08. I 29.09. I 27.10.