Kleintransporter stößt frontal mit Pkw zusammen

Werdau, OT Sorge – (jm) Bei einer Frontalkollision zweier Fahrzeuge auf der Bundesstraße 175 ist am Montagvormittag ein Mensch verletzt worden. Es entstanden rund 8.100 Euro Sachschaden. Ein 57-jähriger Fiat-Fahrer wollte in Höhe einer Kleingartensiedlung einem haltenden Audi (Fahrer 72) ausweichen, den er offenbar zu spät bemerkt hatte. Der Mann im Ducato steuerte seinen Kleintransporter links an dem A3 vorbei und prallte daraufhin mit einem entgegenkommenden Citroen Saxo zusammen. Dessen Fahrer (53) wurde bei dem Unfall verletzt. Er musste ins Krankenhaus gebracht werden.