Veilchen gehen mit weiterem Neuzugang in die 2. Liga

schroederFußball-Zweitligist FC Erzgebirge Aue meldet den sechsten Neuzugang. Die Veilchen haben heute Oliver Schröder verpflichtet. Der Vertrag mit dem 30-jährigen Mittelfeldspieler läuft bis Ende Juni 2012 mit einer Option für ein weiteres Jahr. Schröder spielte zuletzt beim FC Hansa Rostock, davor für den VfL Bochum, den 1. FC Köln und Hertha BSC. Der gebürtige Berliner kann u.a. auf 115 Spiele in der Bundesliga und 42 Zweitligaspiele verweisen.