Radfahrer tödlich verletzt

Neukirchen – (am) Zu einem Verkehrsunfall mit tödlichem Ausgang kam es am Sonntag kurz nach 20 Uhr. Ein 68-jähriger Radfahrer war auf der Rudelswalder Straße in Richtung Neukirchen unterwegs, als er kurz vor dem Ortseingang auf einer Gefällestrecke nach rechts von der Fahrbahn abkam und frontal gegen einen Straßenbaum prallte. Der 68-Jährige trug keinen Schutzhelm und verstarb noch an der Unfallstelle. Zeugen, die Angaben zum Unfallgeschehen machen können, werden gebeten sich beim Verkehrsunfalldienst in Reichenbach, Telefon 03765/ 500 zu melden. Insbesondere richtet sich der Zeugenaufruf an einen Pkw-Fahrer (ca. 20-30 Jahre alt), der als Erster am Unfallort war sowie eine weitere Ersthelferin (45-50 Jahre), die ebenfalls mit dem Auto unterwegs war und (aus Richtung Rudelswalde) in Richtung Crimmitschau fuhr.