Bläserkonzert zu den Glauchauer Kirchenmusiktagen

emBRASSmentIm Rahmen der „14.Glauchauer Kirchenmusiktage“ gastiert am Dienstag (22.6.2010) das Bläserensemble „emBRASSment“ erstmals in Glauchau. Beginn ist 19:30 Uhr in der Katholischen Stadtkirche Mariae Himmelfahrt.
Das Junge Leipziger Blechbläserquintett „emBRASSment“ besteht nunmehr seit zehn Jahren. Als studentische Formation von fünf jungen Musikern ins Leben gerufen erarbeitete sich das Ensemble stetig seinen umfangreichen Tätigkeitsbereich und einen achtbaren Ruf im bundesweiten Konzertleben. So bespielte das Quintett unter anderem den MDR Musiksommer und konzertierte mit den Sängern des Leipziger „Calmus Ensembles”.
Die Besetzung des Ensembles formiert sich heute aus Musikern verschiedener Regionen Deutschlands. Allesamt sind sie gleichwohl Absolventen der Hochschule für Musik und Theater “Felix Mendelssohn-Bartholdy“ Leipzig und sind heute neben der Position im Blechbläserquintett im Orchester- und Kammermusikbereich sowie als Pädagogen tätig.
Das Programm zieht einen weiten Bogen von Kompositionen aus dem England des 16. und 17. Jahrhunderts über Musik von Johann Sebastian Bach (die einem Leipziger Ensemble freilich sehr am Herzen liegt), von Rossini, Fauré und Bruckner bis hin zu Werken des kürzlich verstorbenen Fryges Hidas, von Dmitri Schostakowitsch und Bearbeitungen der Jazz-, Tanz- und Popmusik.