Übergabe von Berufswahlpässen

Quelle: berufswahlpass-sachsen.deIm Zwickauer Clara-Wieck-Gymnasium wurden gestern die vorerst letzten 24 Berufswahlpässe an Schüler übergeben. Damit hat die Stadt Zwickau im laufenden Schuljahr insgesamt 240 Exemplare bereitgestellt. Der Berufswahlpass soll Schülern die Suche nach einer geeigneten Ausbildung erleichtern, indem darin Interessen und außerschulische Aktivitäten dokumentiert werden. Die Kosten in Höhe von 4 Euro pro Pass übernimmt das Büro für Wirtschaftsförderung. Künftig sollen alle Schüler der 7. Klassen den Berufswahlpass verbindlich einsetzen.