„Villa Kunterbunt“ feiert Familiensporttag

KiTa Villa KunterbuntIm Werdauer Ortsteil Königswalde fiel am Mittwoch der Startschuss für den 2. Familiensporttag der Kindertagesstätte „Villa Kunterbunt“. Eltern und Kinder kämpften gemeinsam bei sportlichen Aufgaben um Punkte. Egal ob Dreibeinlauf, Gummistiefelzielwurf, Dosenwerfen, Eierlauf oder Schubkarrenrennen – alle Beteiligten hatten sichtlich viel Vergnügen an den sportlichen Betätigungen. Das Projekt, das in diesem Jahr maßgeblich durch den Elternrat vorbereitet und durchgeführt wurde, entspricht auch dem Motto der Einrichtung. Die „Villa Kunterbunt“ hatte sich erfolgreich an einer Initiative der Unfallkasse Sachsen, des Landessportbundes sowie der Sportwissenschaftlichen Fakultät der Universität Leipzig beteiligt und darf sich seitdem „Bewegte KiTa“ nennen.