Polizei überführt drei Buntmetalldiebe

Zwickau – Nachdem von der Lutherkirche bereits im Mai Dachrinnenteile im Wert von 200 Euro gestohlen wurden, gab es am Mittwochmorgen den zweiten derartigen Diebstahl. Am gleichen Tag konnte die Polizei zwei Männer (21 und 28) und eine Frau (20) überführen, die aus einer Fabrikhalle in der Moritzstraße etwa 100 Kilogramm Kupferkabelreste entwendet und zum Altmetallhändler geschafft hatten. Schließlich verschwand von der Brückenbaustelle an der Lichtentanner Kohlenstraße in der Nacht zum Donnerstag noch ein ca. 160 Meter langes Starkstromkabel im Wert von etwa 3400 Euro.