Unterschriften für Ausbau der S 277 übergeben

Unterschriftenübergabe2Eine Liste mit 1220 Unterschriften für den Ausbau der Staatsstraße 277 in Wilkau-Haßlau und Kirchberg wurde gestern im Sächsischen Verkehrsministerium übergeben. Zu diesem Zweck fuhren die Bürgermeister beider Städte sowie der Vorsitzende des Wilkau-Haßlauer Gewerbevereins nach Dresden. Landtagsabgeordnete Kerstin Nicolaus (CDU) hatte das Gespräch im Staatsministerium vereinbart. Die Prüfung des Anliegens soll bis Ende Juni abgeschlossen sein, so dass noch in diesem Jahr mit den Planungen für die Baumaßnahme begonnen werden kann. Neben dem Straßenbau ist 2011 die Erneuerung der Erdgas- und maroden Wasserleitungen vorgesehen. Verzeichnen doch die Wasserwerke in diesem Bereich die höchsten Verluste.