Sonderstadtratssitzung zur Grundschule Königswalde

Grundschule Königswalde1Zu einer Sondersitzung kommt morgen der Stadtrat in Werdau zusammen. Einziges Thema ist der Weiterbetrieb der Geschwister Scholl-Schule in Königswalde. Wie bereits gemeldet, muss die Grundschule nach Werdau umziehen. Wegen gravierender Brandschutzmängel läuft in diesem Monat der Versicherungsschutz aus. Die notwendigen Baumaßnahmen seien so umfangreich, dass sie nicht innerhalb der Sommerferien abgeschlossen werden könnten. Im neuen Schuljahr werden die Kinder an der Umweltschule in Werdau unterrichtet.

Das Landratsamt erarbeitet gegenwärtig gemeinsam mit den Regionalverkehrsbetrieben eine optimale Lösung für den Transport der Kinder aus Königswalde und Langenhessen nach Werdau-Ost. Die benötigten Klassen- und Lehrerzimmer in der Umweltschule sollen malermäßig instand gesetzt und, soweit nötig, repariert.

Die Sondersitzung findet gegen 18:30 Uhr nach der Tagung des Verwaltungsausschusses im Stadtverordnetensaal statt.