Vorfahrt missachtet – hoher Unfallschaden

Zwickau – Am Freitagvormittag ereigneten sich auf der Kreuzung Altenburger Straße / Helmsdorfer Straße gleich zwei Verkehrsunfälle. Eine 47-jährige befuhr mit ihrem PKW BMW die Helmsdorfer Straße und wollte die Altenburger Straße überqueren. Dabei bemerkte sie den auf der Altenburger Straße vorfahrtsberechtigten PKW Mitsubishi zu spät. Der 49-jährige Mitsubishifahrer konnte den Zusammenstoß nicht mehr vermeiden. Beide Fahrzeuge mussten von der Unfallstelle abgeschleppt werden. Der entstandene Schaden beläuft sich auf  25.000 Euro.

Kurz bevor die Unfallaufnahme der Polizei abgeschlossen war, krachte es plötzlich wieder. Ein 34-jähriger Fahrer eines PKW Skoda befuhr die Altenburger Straße und wollte in die Helmsdorfer Straße einbiegen. Als dieser seine Fahrgeschwindigkeit herabsetzte, fuhr ein 51-jähriger Nissanfahrer auf Grund Unaufmerksamkeit auf diesen auf. Beide Fahrzeuge konnten ihre Fahrt anschließend fortsetzen, allerdings entstand ein Sachschaden von 10.000 Euro.