Polizisten retten Betrunkenen aus Gewässer

Zwickau – (jm, pd sws) Übermäßiger Alkoholgenuss ist am Mittwochabend einem 54-Jährigen zum Verhängnis geworden. Anwohner hatten die Polizei informiert, nachdem der Zwickauer an der Ecke Luther-/Brunnenstraße in den knietiefen Marienthaler Bach gefallen war und dort liegenblieb. Die alarmierten Beamten zogen den Mann schließlich aus dem Wasser. Wegen seiner Verletzungen musste er in ein Krankenhaus gebracht werden.