Knapp 600 Ausbildungsplätze noch unbesetzt

maschinenfuehrer688 junge Leute im Arbeitsagenturbezirk Zwickau suchten Ende Mai noch eine Ausbildungsstelle. Auf der anderen Seite waren am 31. Mai 598 Lehrstellen noch nicht besetzt. Bei den seit Beginn des Berufsberatungsjahres 2009/2010 gemeldeten 1124 Ausbildungsstellen (5,6 Prozent weniger als im Vorjahr) halten sich Fertigungsberufe wie Elektriker, Mechaniker und Schlosser und Dienstleistungsberufe wie Kaufleute und Bürofachkräfte die Waage. Unbesetzt sind beispielsweise noch Ausbildungsplätze für Einzelhandelskaufleute, Köche, Elektroniker mit Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik, Friseure und Maschinen- und Anlagenführer. Für Dienstleistungsberufe gibt es die meisten Bewerber. Hier stehen 285 offenen Stellen noch 369 suchende Jugendliche gegenüber. Nach Angaben der Arbeitsagentur ist jedoch rein rechnerisch für jeden noch unversorgten Bewerber ein Ausbildungsplatz vorhanden.

Wer ein persönliches Gespräch mit einem Berufsberater möchte, kann unter Tel. 01801 555 111 einen Termin vereinbaren. Freie Ausbildungsstellen können jederzeit tele-fonisch beim gemeinsamen Arbeitgeber-Service der Agentur für Arbeit Zwickau und der ARGEn Zwickau-Stadt, Zwickauer Land und Chemnitzer Land unter den bekann-ten Durchwahlnummern der Vermittler oder unter der Hotline 0 18 01 66 44 66 gemeldet werden.