ASB feiert 20 Jahre erfolgreiche Arbeit in der Wohlfahrtspflege

20 Jahre ASBMit einem Tag der offenen Tür feiert der Kreisverband Zwickau des Arbeiter-Samariter-Bundes morgen sein 20-jähriges Bestehen. Seit seiner Gründung entwickelte sich der Verband zu einem bedeuten Dienstleister in der Wohlfahrtspflege. So stieg die Anzahl der Beschäftigen und Auszubildenden von 12 im Jahre 1990 auf rund 440. In den letzten Jahren wurden viele neue Aufgabengebiete übernommen bzw. neu entwickelt, wie z.B. Kindertageseinrichtungen und Familienwohngruppen, Beratungsstellen, Seniorenpflegeheime und mobile soziale Hilfsdienste. Außerdem übernahm der ASB in Zwickau eine Rettungswache und einen Katastrophenschutzzug.

In der Zeit von 14  bis 18 Uhr stehen morgen die Türen aller Einrichtungen des ASB offen. Um den Gästen die Möglichkeit zu geben möglichst viele Einrichtungen zu besuchen, wird ein Shuttle-Service eingerichtet. Auftakt ist um 13:30 Uhr im Seniorencafe „SenTre“, Allendestrasse 24 a, im Gelände der Betreuten Wohnanlage.