Ersatzgeschwächte Neuplanitzer verlieren in Annaberg

Motor_Sued_LogoEine 3:1-Niederlage kassierten die Fußballer des SV Motor Süd am Sonntag beim VfB Annaberg. Trotz erheblicher Besetzungsprobleme bei den Neuplanitzern, die auf sieben Stammspieler verzichten mussten, entwickelte sich ein gutes Bezirksligaspiel, wobei  die Gäste etwas unter Wert geschlagen wurden. Nach 10 Minuten versenkte Bleich einen Foulfreistoß aus 20m unhaltbar zur Zwickauer Führung. Nach einem Konter konnte der Gastger in der 22. Minute ausgleichen. In Hälfte 2 begannen die Zwickauer wie die Feuerwehr und hätten durch Müller und Sachs in Führung gehen müssen, scheiterten aber am Annaberger Torhüter. Nach einem Freistoß brachten die Gäste den Ball nicht aus dem Strafraum und Gräßler hatte keine Mühe zum 2:1 für den Gastgeber einzuschieben. Ein Konter nutzte Domigalle in der 74. Minute schließlich zum 3:1-Endstand.