Vorfahrt missachtet

Zwickau – (gk) Etwa 7.000 Euro Sachschaden entstanden bei einem Verkehrsunfall am Freitagabend. Ein 21-Jähriger befuhr gegen 23 Uhr die Schumannstraße. An der Kreuzung Reichenbacher Straße schaltete die Lichtzeichenanlage von rot auf gelbes Blinklicht und anschließend ab. Irrig in der Annahme, es werde grün, missachtete er nun das Verkehrszeichen 205 (Vorfahrt gewähren), fuhr in die Kreuzung ein, verwickelte drei aus Richtung Planitz kommende PKW (Opel Astra, m/38; Skoda Fabia, w/21 und Toyota Carina, m/57) in den Unfall.