Autobahn A4 – Baustellenabsicherung übersehen?

(Kna, pd ce) Eine Autobahnbaustelle hat am Donnerstagnachmittag der Fahrer (24) eines VW Passat offensichtlich zu spät bemerkt. In Höhe der Anschlussstelle Hohenstein-Ernstthal kollidierte der VW, gegen 16.15 Uhr in Richtung Dresden fahrend, zuerst mit den auf dem rechten Fahrstreifen aufgestellten Warnbaken. Anschließend versuchte der 24-Jährige auf den linken Fahrstreifen auszuweichen. Dabei kam es zum seitlichen Zusammenstoß mit einem hier befindlichen Kleintransporter Mercedes Sprinter. Am VW Passat entstand Sachschaden in Höhe von ca. 3 000 Euro, am Mercedes in Höhe von 1 000 Euro. Verletzt wurde niemand.