Auffahrunfall im „Moseler Tunnel“

Zwickau, OT Mosel – (ow) Zu einem Auffahrunfall mit vier beteiligten Fahrzeugen kam es am Dienstag gegen 14:15 Uhr auf der Bundesstraße 93 im Tunnel bei Mosel, Fahrtrichtung Zwickau. Da im Tunnel zurzeit im linken Fahrstreifen Bauarbeiten durchgeführt werden, kam es zu einem Rückstau. Ein 63-jähriger Renault Megane-Fahrer bemerkte dies zu spät und fuhr auf einen Seat Cordoba (Fahrer 51) auf, der durch den Aufprall auf einen Ford Focus (Fahrerin 46) geschoben wurde. Eine 24-jährige Dacia Fahrerin wollte dem Unfall noch nach rechts ausweichen, prallte mit ihrem Sandero aber dennoch auf den Megane. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Es entstand ein Sachschaden von insgesamt etwa 7.500 Euro.