Kripo schnappt Buntmetalldiebe

Crimmitschau – Die Kriminalpolizei Werdau hat  eine Serie von Buntmetalldiebstählen aufgeklärt. Seit Mitte April verschwanden aus verschiedenen Firmen sowie dem ehemaligen Ausländerwohnheim in der Teichstraße Buntmetall, Edelstahl- und Messingprofile. Ermittlungen und Zeugenhinweise führten die Kriminalisten auf die Spur von vier Männern. Die 24 bis 30 Jahre alten Crimmitschauer stehen nun im Verdacht, u. a. mit Fahrzeugen an den sechs verschiedenen Tatorten gewesen zu sein und das teilweise sperrige und schwere Diebesgut abtransportiert zu haben. Der Gesamtschaden beläuft sich bislang auf etwa 30.000 Euro.