Hausbrand entpuppt sich als kontrolliertes Ofenfeuer

Wegen dicker Rauchschwaden, die aus einem Gebäude drangen, sind am Donnerstagabend in Zwickau Polizei und Feuerwehr in die Magazinstraße gerufen worden. Glücklicherweise entpuppte sich der zunächst vermutete Hausbrand als Fehlalarm. Wie sich zeigte, hatte ein frisch beheizter Holzofen für den dichten Qualm gesorgt. Durch böigen Wind waren die Schwaden vom Schornstein nach unten gedrückt worden und erweckten so den Eindruck eines Hausbrandes.