Auffahrunfall in Baustelle – 4600 Euro Schaden

Mosel – Bei einem Auffahrunfall an einer Baustelle auf der Bundesstraße 93 sind am Morgen drei Pkw aufeinander gefahren. Dabei entstand etwa 4600 Euro Sachschaden. Gegen 7:45 Uhr war ein 30-Jähriger in Richtung Zwickau unterwegs. Etwa einen Kilometer nach der Anschlussstelle Crimmitschau bremste er seinen Opel Astra ab, da neben der Fahrbahn ein Baufahrzeug rangierte. Das übersah der 55-Jährige Fahrer eines VW-Transporters und fuhr auf. Ein dem T5 nachfolgender Renault Scenic prallte danach in den stehenden Transporter.