Ehemaliges Pflegeheim in Glauchau kommt unter den Hammer

ruempfwald1Insgesamt 170 Immobilien versteigert die Sächsische Grundstücksauktionen AG im Juni auf ihren Sommerauktionen. Unter anderem kommen 21 Immobilien aus dem Vogtland, acht aus dem Erzgebirgskreis und 12 aus dem Kreis Zwickau zum Aufruf. Darunter ist das ehemalige Altenpflegeheim „Rümpfwald“ in Glauchau (Foto), welches 1910 errichtet und bis 2006 betrieben wurde. Das Mindestgebot liegt bei 39.000 Euro. Aus Zwickau werden ein Wohn- und Geschäftshaus am Wilhelm-Stolle-Platz ab 12.000 Euro, eine leerstehende, denkmalgeschützte Villa ( August-Bebel-Straße/Ecke Clara-Zetkin-Straße) ab 19.000 Euro und ein unbebautes Grundstück in Crossen, ebenfalls ab 19.000 Euro versteigert.
Termine der Sommerauktionen:
Dresden – 3. Juni, ab 11.00 Uhr im Dt. Hygiene-Museum (Lingnerplatz 1)
Leipzig – 5. Juni, ab 11.00 Uhr im nH-Hotel (Fuggerstraße 2)
Erfurt – 8. Juni, ab 11.00 Uhr im Victor’s Residenz-Hotel (Hässlerstraße 17)