Randalierer wüten an Bushaltestellen

In der Zeit von Donnerstag bis Samstag richteten Unbekannte an Bushaltestellen im Revierbereich Werdau einen Schaden von ca. 3000 Euro an. Auf der Werdauer und Crimmitschauer Straße in Neukirchen schlugen die Randalierer am Himmelfahrtstag Scheiben an den dortigen Buswartehäuschen ein. Vor dem Schloss Schweinsburg wurden zwei Gehweglampen umgetreten. In Werdau machten sich die Täter am Freitag an den Haltestellen auf der Plauenschen und Bahnhofstraße zu schaffen. Am Samstag waren die Scheiben der Wartehäuschen in der Crimmitschauer und der Nordbahnhofstraße das Ziel. Insgesamt gingen fünf Glasscheiben zu Bruch. Wer Hinweise zur Aufklärung geben kann, meldet sich bitte im Polizeirevier Werdau, Telefon 03761/ 7020.