„Nicht einfach – aber so“ – Malerei und Grafik von Uwe Feustel

uwe_feustelUm 18 Uhr wird morgen in der Galerie des Verwaltungszentrums in Werdau, Königswalder Straße 18, die Ausstellung „Nicht einfach – aber so” mit Werken der Malerei und Grafik von Uwe Feustel eröffnet. Sein Kunstmachrezept: „Mich Berührendes, aber nicht Sagbares liefert die auslösende Mixtur. Kompetenzgedanken verdränge ich, um mich kreativ und intuitiv ins Chaos zu stürzen. Im Vordergrund steht das Unmittelbare beim Vorgang des Gestaltens, um irgendwie eine gewisse Tiefe zu erreichen, die für mich die Sache akzeptabel macht (zufrieden ist man nie) und der Betrachter etwas zu entdecken hat, auch ohne das Werk ‚einfach schön’ zu finden“. Die bildlichen Äußerungen des Kunsterziehers sind bis zum 30. August zu den Öffnungszeiten des Verwaltungszentrums (dienstags von 9 bis 12 und 13 bis 18 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 und 13 bis 15 Uhr) zu sehen.