Nach Auffahrunfall ins Krankenhaus

Heute morgen ereignete sich in Höhe des A 72-Parkplatzes Niedercrinitz auf der Richtungsfahrbahn nach Hof ein Auffahrunfall. Ein 27-Jähriger war gegen 4:20 Uhr mit seinem Opel Astra ungebremst auf den Anhänger eines vor ihm fahrenden Lkw geprallt. Dabei wurde der Pkw-Fahrer schwer verletzt und ins Krankenhaus Reichenbach gebracht. An den Fahrzeugen entstand Sachschaden von etwa 30.000 Euro. Da der Astra im mittleren Fahrstreifen zum Stillstand kam, konnte der Verkehr nur noch über den linken Fahrstreifen an der Unfallstelle vorbeirollen. Deshalb bildete sich ein Rückstau von zeitweise etwa acht Kilometern. Nach der Bergung der nicht mehr fahrbereiten Fahrzeuge und der Reinigung der Unfallstelle konnte der mittlere Fahrstreifen gegen 7 Uhr und der rechte gegen 9 Uhr wieder freigegeben werden.