Eispiraten verlängern mit André Schietzold und Marcus Löffler

andre-schietzoldAuch wenn die Crimmitschauer Eispiraten in der Trainerfrage nur langsam vorankommen, nimmt die Mannschaftszusammenstellung allmählich Formen an. In diesen Tagen konnte der Verein zwei weitere Crimmitschauer Eigengewächse an den Standort binden. Stürmer André Schietzold und Verteidiger Marcus Löffler werden auch in der kommenden Zweitligasaison das Trikot der Westsachsen tragen. Damit sind neben den beiden Albrecht-Zwillingen die nächsten beiden Crimmitschauer unter Vertrag. Schietzold wechselte im Januar aus Heilbronn in den Sahnpark. In 18 Meisterschaftsspielen kam der 23-Jährige auf 5 Tore und 9 Vorlagen. Noch effektiver spielte er in der Play-down-Runde gegen Hannover. In 5 Spielen gab er 4 Vorlagen und schoss ein Tor was pro Spiel einen Scorerpunkt bedeutete. Damit war er drittbester Spieler im Team der Eispiraten. Der Sohn von Mannschaftsleiters Klaus Schietzold kann auch insgesamt 78 DEL-Spiele vorweisen. Diese absolvierte er bei den Adler Mannheim und den DEG Metro Stars Düsseldorf. Darüber hinaus spielte er bis 2007 regelmäßig im U20 Nationalteam.