Baustart für Bahnhofsumbau in Hohenstein-Ernstthal

Auftakt BahnausbauMit einem symbolischen Gleisaushub hat die Deutsche Bahn heute einen weiteren Bauabschnitt auf der rund sieben Kilometer langen Strecke zwischen Hohenstein-Ernstthal und St. Egidien begonnen. In den nächsten Wochen wird am Bahnhof Hohenstein-Ernstthal ein Behelfsbahnsteig errichtet. Bereits im Vorfeld hatte die Bahn umfassende Arbeiten an der Leit- und Sicherungstechnik durchgeführt und im Bahnhofsbereich zahlreiche Masten für die neue Oberleitungsanlage errichtet. Darüber hinaus finden Fundamentarbeiten für zwei Hilfsbrücken in Hohenstein-Ernstthal und Rüsdorf statt. Im Vorfeld des Hilfsbrückeneinbaus werden neue Oberleitungsmasten errichtet. Der Einbau der Hilfsbrücken an der Goldbachstraße und der Eisenbahnüberführung Weg in Rüsdorf ist für den 19. Juni geplant. Zur Verbesserung des Verkehrs auf der Sachsen-Franken-Magistrale und für den Umbau des Bahnhofes Hohenstein-Ernstthal zu einem barrierefreien Umsteigepunkt investieren Bahn AG und Bund rund 35 Millionen Euro. Die Hauptbauarbeiten beginnen im Juni und sollen Ende 2011 abgeschlossen sein.