Baum im MASSI-Park abgebrochen

Baum_Massi-ParkVandalen haben erneut den Werdauer MASSI-Park heimgesucht. Ein Bergahorn im Zentrum des Areals wurde von Unbekannten abgebrochen und damit zerstört. Es entstand ein Sachschaden von 550 Euro. Die Stadtverwaltung will Anzeige gegen Unbekannt erstatten und bittet um Mithilfe bei der Aufklärung des Vorfalls. Auffällig ist, dass der oder die Täter scheinbar vergeblich versuchten, den Baum mit Klebeband wieder zusammen zu fügen. Der MASSI-Park auf dem Standort einer ehemaligen Industriebrache wurde vor drei Jahren eröffnet und von dem in Florida lebenden Werdauer Ehrenbürger Fred Ottel maßgeblich mitfinanziert.