Verdacht auf Schwarzbrennerei

Zu einem Familienstreit wurde die Polizei am Montagabend in die Niederplanitzer Erich-Mühsam-Straße gerufen. Die erhitzten Gemüter vor Ort hatten sich schnell beruhigt, aber die Polizisten nahmen starken Alkoholgeruch wahr. Im Schlafzimmer des 59-jährigen Wohnungsinhabers fanden die Beamten schließlich ein 50 Liter-Fass, aus dem eine nach Alkohol riechende Flüssigkeit in ein weiteres Behältnis lief. Ob es sich dabei um die illegale Eigenproduktion von Schnaps und damit um Steuerhinterziehung handelt, prüft derzeit das Zollfahndungsamt.